Neuemission
Low Exercise Price Option
Gewinnschwelle
Coupon
Theoretischer Wert
Barrier Range Reverse Convertible
Asset Allocation
Delta-Hedging
E-Broker
Geld-Brief-Spanne
Liquidität
Griechen
Bezugsverhältnis
Covered Call Writing
Exposure
Derivate
Stop-Loss-Schwelle
Geldkurs
Effektiver Hebel
Fill or Kill
Special Purpose Vehicle
Wandelpreis
Handelswährung
Emerging Markets
Subtyp
Rachet-Option
FINMA
Cross-Option
Emittent
Butterfly
Nennwert
Barabgeltung
Up and In Call
Liquidität
Physical Delivery
Asiatische Option
Down and In Put
Credit Linked Note
Up and In Call
SVSP Kategorie
Quanto
Outperformance-Punkt
Schlusskurs
Compound-Option
Binomialmodell
Fälligkeit
Rolling-Discount-Zertifikat
Korridor-Warrant
Butterfly
Korrelation
Sekundärmarkt
ÖFFENTLICHE SEMINARETAILOR-MADE SEMINAREANMELDUNGSTUDIEN
Basis-SeminarMaster-SeminarOptions-SeminarFutures-SeminarSteuer-Seminar
 

Seminare

Das Swiss Derivative Institute bietet zahlreiche Seminare im Bereich der Strukturierten Produkte an. Dazu gehören u.a. das Basis-Seminar, welches es dem Teilnehmer ermöglicht die Grundlagen im Bereich der Strukturierten Produkte zu erlernen, das Master-Seminar, welches ein profundes Fachwissen vermittelt, und das Tailor-Made-Seminar, welches es dem Kunden ermöglicht, selbst an der Ausgestaltung des Kurses teilzunehmen.

Alle Kurse werden stets von praxisnahen Experten geleitet und entwickelt. Dabei werden die Inhalte der einzelnen Referenten möglichst genau aufeinander abgestimmt.

Zielgruppen

Das Weiterbildungsangebot des SDI richtet sich in erster Linie an professionelle Anwender und Verkäufer von Strukturierten Produkten wie:

  • Anlage- und Kundenberater
  • Bankmitarbeiter aus den Bereichen Private Banking, Portfolio- und Wealth Management
  • Unabhängige Vermögensverwalter und Family Officers
  • Mitarbeitende von institutionellen Anlegern
  • Personen aus der Finanzindustrie allgemein

Bei entsprechender Nachfrage kann auch ein Angebot für versierte Anleger in Betracht gezogen werden.

Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernumfeld zu bieten, wird die Teilnehmerzahl auf 10-16 Personen beschränkt.

TRÄGERLINKSKONTAKT